Sie werden sich erinnern... und vielleicht begreifen, wie viele Glücksmomente ein Leben hat. Manchmal kommen sie in einem banalen Gewand daher. Zum Beispiel als Gefühl der Geborgenheit im warmen Auto bei einer nächtlichen Fahrt über die Autobahn.

Philippe Delerm: Es ist schön.

aus dem Französischen von Peter Zorn, 2020

Originaltitel: C'est bien


20 Kurztexte auf 64 Seiten, 8 EURO


Laue Nächte, ein friedliches langes Wochenende, ein Einkauf im Supermarkt, ein Besuch im Schwimmbad oder im Kino, ein Geleeglas am Morgen, Espadrilles im Sommer. Wenn sie erst einmal nass geworden sind...


Philippe Delerm: Es bleibt schön.

aus dem Französischen von Peter Zorn, 2020

Originaltitel: C'est toujours bien


21 Kurztexte auf 84 Seiten, 10 EURO

Da waren die mit Kreide geschriebenen Worte, die beim ersten Regenguss verschwinden würden. Kondensstreifen am Himmel. Ein herzförmige Schablone auf einem roten Ampellicht, im Wind wehende Plakate, unter Sicherheitsglas geschützte Handschriften berühmter Leute. Des mots pour sentir.

Philippe Delerm: Spuren

mit Fotografien von Martine Delerm

aus dem Französischen von Peter Zorn, 2020

Originaltitel: Traces


34 Kurztexte auf 120 Seiten, 12 EURO

Ein Blick auf das inoffizielle Paris. Ein besonderer Moment. Kurz bevor man aus dem Schlund der Métro gespült wird, die seit Jahrhunderten gleichen Schatten. Pariser Momente, die zu dem einen Moment Paris verschmelzen.


Philippe Delerm: Der Moment Paris

mit Fotografien von Martine Delerm
aus dem Französischen von Peter Zorn, 2020


Originaltitel: Paris l'instant


34 Kurztexte auf 108 Seiten, 12 EURO

Ein Passierschlag beim Tennis, Rituale des Aufwärmens vor dem Wettkampf, die Angst des Tormanns beim Elfmeter, die Qualen des Radsports, die letzten Meter des Marathonläufers. Momente des Sports aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel betrachtet - ein Hauch von Philosophie.

Philippe Delerm: Die Schneise von Arenberg

aus dem Französischen von Peter Zorn, 2021

Originaltitel: La tranchée d'Arenberg

49 Texte auf 142 Seiten, 12 EURO

Das Schälen einer Mandarine, der Blick auf eine Taschenuhr, das Hantieren mit dem Handy, das Zurechtrücken der Brille, ein demonstrativer Schritt zur Seite oder einfach nur ein Fenster putzen. Bewegungen aus dem Alltag - und doch weit mehr.
                                                

Philippe Delerm: Im Rausch des Selfies

aus dem Französischen von Peter Zorn, 2022

Originaltitel: L' extase du selfie 

47 Texte auf 142 Seiten, 14 EURO

Auf den Schnee warten, die erste Halbzeit eines Fußballspiels sehen, mit der Großmutter diskutieren, in einem Baum herumklettern, Quallen am Strand. Sich seinen Träumen überlassen... Ist das nicht schön...


Philippe Delerm: Es ist so schön...

aus dem Französischen von Peter Zorn, 2023

Originaltitel: C'est trop bien

21 Texte auf 64 Seiten, 10 EURO 

Die zwei Gesichter einer Wassermelone, die Geräuschkulisse von Venedig, Ausflüge in die Welt der Comics, ein unvergesslicher Sommerabend, die Magie von Paris, Monsieur Hulot, Brügge, ein ganz einfacher Rastplatz auf der Autobahn, ein ungewöhnlicher Blick auf eine Theaterbühne.                                

Philippe Delerm: 
In den trüben Gewässern des Mojitos

aus dem Französischen von Peter Zorn, 2024


Originaltitel: Les eaux troubles du mojito

40 Texte, 14 EURO 

(in Vorbereitung)


Philippe Delerm: Der Augenblick dazwischen 

aus dem Französischen von Peter Zorn, 2025

Originaltitel: Les instants suspendus

43 Texte, voraussichtlich 14 EURO 

Das Schreiben von Ansichtskarten, ein Zimmer über dem Bahntunnel, eine nächtliche Autofahrt - Ausflüge in eine stille Lebenswelt. Momente, die eine Weile balancieren, bevor sie sich für eine Richtung entscheiden.



Peter Zorn: 

Die Sonne von Austerlitz

52 Texte auf 104 Seiten (illustriert), 2022


9,98 EURO

Die Sehnsucht nach dem Matterhorn, der Rheinkilometer 321, ein zurückweichender Gletscher. Alles verwandelt sich in Poesie. Napoleon. Und Goethe. Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend.

Peter Zorn:

Vielleicht Reims

52 Texte auf 104 Seiten (illustriert), 2022

9,98 EURO

An den Ufern der Poesie, alte Kinoklassiker, eine Hommage an Roald Amundsen, rundgeschliffene Steine aus dem Dorfbach. Rosen. Eine mysteriöse Widmung. Eine Rückblende. Stillgelegte Momente zwischen Kiruna und Rimini.



Peter Zorn: 

Voilà Göttingen

52 Texte auf 104 Seiten (illustriert), 2023


9,98 EURO

Bilder im kollektiven Gedächtnis, eine Bifurkation auf der A8, Robespierre, Franz Marc, ein Leben im Konjunktiv. Ein besonderer Abschied. Kerzengerade Nationalstraßen. Ein Unterwegssein in der Gegenrichtung.



Peter Zorn: 

Mittersill

52 Texte auf 104 Seiten (illustriert), 2024


11,98 EURO

 

Randperspektiven werden zu Geschichten, skurrilen und romantischen. Aus der Tiefe des Waldes heraustreten, der Blick auf eine Autobahnbrücke, ein Gesprächskaffee, ein Verkehrskreisel, Napoleons Tischleuchte. Märchenhafte Momente im Taschenformat. Es ist ein leises Erzählen.

Peter Zorn: 

Wagnerplatz

52 Texte auf 104 Seiten (illustriert), 2024


11,98 EURO